Bild

 

Eine vollwertige Mahlzeit muss keine zig Zutaten enthalten. Auch aus 5 einfachen Zutaten kann mein ein schmackhaftes und schnelles Gericht zaubern. In diesem Fall war es reine Resteverwertung. Ich hatte noch Kartoffeln und Cashewschmand von der Okroshka übriggehabt. Zucchinis habe ich fast immer da. Das Gericht kenne ich aus einem vollwertigen Kochbuch, doch in der Variation wurde es mit Schmand oder Sahne zubereitet. Die vegane Variante ist aber nicht weniger schmackhaft!

Bild

Zutaten ( für eine Person):

  • 1 Zucchini
  • 3 Pellkartoffeln
  • Cashewschmand (Cashews, Wasser, Senf und Salz)
  • Sonnenblumenkerne
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung ist genau so einfach wie die Zutaten.

Kartoffeln und Zucchini in Scheiben schneiden und abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Ein Teil des Cashewschmands übers Gemüse verteilen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Bild

Bild

bei 190° für ca. 25 min in Backofen schieben.

Bild

Guten Appetit!

Advertisements