Bild

  • vollwertig
  • glutenfrei
  • mit 100% Gelinggarantie

Als Vollwertkösterin habe ich schon einige Brote und Brötchen gebacken. Egal ob mit Sauerteig oder Hefe gibts es ein paar Regeln, die für das Gelingen beachtet werden sollten. Zum einen ist das Gehenlassen und das Kneten. Nach ein paar Versuchen und etwas Erfahrung ist es aber jedem möglich vollwertiges Brot zu backen.
Bei diesem Brot ist dies alles nicht wichtig. Schon beim ersten Versuch gelingt es. Denn dabei kann man absolut nichts falsch machen.
Seit dem ersten Backversuch bin ich begeistert. Kreativ – wie ich in der Küche meist bin – ändere ich auch die Zutaten. Ich nehme andere Körner, mehr Nüsse, andere Nüsse… usw. Ich habe schonmal die Nüsse vorher eingeweicht (über Nacht), quellen gelassen/und ohne Quellen gebacken …Es klappt immer!
Das Originalrezept habe ich hier gefunden: http://www.mynewroots.org/site/2013/02/the-life-changing-loaf-of-bread/
Ich habe es für mich angewandelt, so dass das Brot jetzt glutenfrei ist und auch ohne das Kokosöl und Süßungsmittel schmeckt es super.

Zutaten (für ca. 1,5 kg Leib):

  • 2 Ta. Sonnenblumenkerne
  • 1 Ta. Leinsamen
  • 1/2 Ta. Haselnüsse
  • 1/2 Ta. Walnüsse
  • 1/2 Ta. Kürbiskerne
  • 1 Ta. Hirse, geflockt
  • 1 Ta. Buchweizen, ganz
  • 4 EL Chiasamen
  • 1 Ta. Amaranth, gepoppt
  • 6 EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1-2 TL Salz
  • 2 1/2 Ta. Wasser

Bild

Ich mische alle trockenen Zutaten gut zusammen. Jetzt gieße ich nach und nach das Wasser hinzu, bis eine teigige Masse entsteht.
Der Teig kommt jetzt in eine mit Backpapier ausgelegte Backform und wird für ca. 1-2 Std. stehen gelassen.

Jetzt schiebe ich es in den auf 190° vorgeheizten Backofen für ca. 40 min.
Dann nehme ich das Brot aus der Backform raus und backe es weitere 30 min. Wie bei allen Broten mache ich dann noch den Brottest. Ich nehme das Brot mit einem Topfhandschuh und klopfe mit den Fingern auf den Boden. Wenn es sich hohl anhört, dann ist es durch.
Auf einem Küchengitter abkühlen lassen und genießen.

Bild

Die Zutaten könnt ihr beliebig variieren. Probiert es aus und traut euch kreativ zu sein!

Guten Appetit!

Advertisements