Wer es würzig und schnell mag, wird diese Soße lieben!

Ich habe das Rezept bei veganricha entdeckt und habe es ein wenig umgewandelt. Da ich zur Zeit auf high carb und low fat bin, habe ich das mit dem anbraten und Öl weggelassen und die Portion verdoppelt.

Die Soße ist zügig und einfach zubereitet! Also optimal für ein schnelles Abendessen nach der Arbeit. Auch die Zutaten sind schnell gefunden, da ich TK-Erbsen und passierte Tomaten immer da habe.

Tipp: Lege dir einen kleinen Vorrat an vollwertigen, konservierten Lebensmitteln an (TK-Gemüse oder Gemüse im Glas). Dann hast du Zuhause immer etwas, woraus du etwas zaubern kannst. Das verhindert, dass dir ungesundes Zeugs ins Haus holst oder bestellst, weil du gerade Hunger und nichts Essbares da hast!

Bild

Zutaten: 

  • 2 Ta. TK-Erbsen
  • 1 Ta. passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, feingewürfelt
  • 1 TL Kumin, gemahlen
  • 1 TL Garam Masala
  • 1/3 TL Cayennepfeffer, gemahlen
  • 1/2 TL Salz

Ich liebe einfache Zubereitungen. Und dieses Rezept hat auch eine super einfache Methode: Tue alle Zutaten in einen kleinen Topf, mische es gut und lass es kurz aufkochen. Dann ca. 8 min bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Fertig!

Dazu kann man Kartoffeln oder Reis servieren.

Bild

Viel Freude beim Zubereiten!

Guten Appetit!

 

 

Advertisements