Es ist Kürbiszeit!

DSC_4573

Ich liebe Kürbisse, denn sie lassen sich in der Küche vielfältig verwenden: von Süßspeisen, über Deftiges bis hin zu Rohkost oder sogar Eisspeisen. Eines meiner Lieblingskürbisspeisen ist das Kürbisrisotto. Es wird aus einfachen Zutaten zubereitet und schmeckt sehr gut!
Der Vollkornreis braucht ca. 1 Std. zum gar werden, deshalb sollte für die Zubereitung dieses Risottos ca. 1,5 bis 2 Std. investiert werden. Doch das Ergebnis wird jeden Kürbisliebhaber begeistern.
Viel Spaß beim Zubereiten!

DSC_4568

Zutaten:

  • 1/2 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 300 g Vollkorn-Rundreis
  • 1-2 TL Curry
  • ca. 2 EL Limette-Saft (geht auch ohne)
  • Salz

Im ersten Schritt wird der Kürbis vorbereitet, in dem die Kerne entfernt werden und es in gleich große Stücke geschnitten wird. Die Stücke sollten nicht so klein sein, denn sonst kann es passieren, dass sie beim langen Kochvorgang ganz zerkochen.

Jetzt werden 1,5 l Wasser mit dem Gemüsebrühepulver gemischt und zum Kochen gebracht.

Die geschnittenen Zwiebeln werden mit Öl und den Kürbsstücken bei mittelstarker Hitze ca. 6-8 min. angebraten. Dann kommt der Reis, Knoblauch, wenig Salz und das Currypulver hinzu. Alles wird noch einige Minuten angebraten.

DSC_4571

Jetzt kommt die heiße Gemüsebrühe dazu. Und zwar nur soviel, dass die Kurbis-Reis-Mischung leicht bedeckt ist. Die Hitze wird runtergedreht, so dass das Wasser leicht köchelt.

DSC_4572
Jetzt ist es das ganze fertig und muss nur noch gekocht werden. Ich mache es so, dass ich die Eieruhr auf 10 min stelle (dann kann ich andere Sachen nebenbei erledigen) und dann immer wieder Gemüsebrühe dazugebe. Das dann ca. 3-5mal bis die ganzen 1,5 l verbraucht sind. Dann ist das Risotto fertig.

DSC_4574

Vor dem Servieren den Limettensaft unterrühren und warm servieren.

Guten Appetit!

Advertisements